Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGB

§1 Geltung gegenüber Privatkunden

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen dem IKOBE-Institut und einem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Kunde“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Online-Angebote (Tests, Umfragen) des IKOBE-Instituts.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

IKOBE Institut für Kompetenz und Begabung
Thomas von Krafft
Gaßnerstraße 3
D – 80639 München

zustande.

(3) Die Präsentation unserer Online-Angebote stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Angebote und Dienstleistungen zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die für unsere Angebote vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  • Aufrufen eines Tests oder einer Umfrage über www.ikobe.kinder.de
  • Anlegen eines Kundenkontos: Eintragen persönlicher Daten
  • Bezahlung via PayPal oder Sofortüberweisung
  • Bearbeiten des Tests/Ausfüllen der Fragen
  • Abschicken der Daten und Auftrag zur Auswertung

Der Verbraucher kann vor der verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine entsprechende Textpassage, z.B. „Vielen Dank für Ihre Teilnahme“. Mit dieser nehmen wir Ihren Auftrag an.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.

(2) Der Kunde hat die Möglichkeit der sicheren Zahlung per PayPal und Sofortüberweisung.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Dienstleistungen (Auswertungsergebnisse, Profile, Lösungen usw.) sofort online einsehbar und verfügbar.

§5 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Widerrufsbelehrung

Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail). Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des Verkäufers gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten des Verkäufers gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
IKOBE- Institut für Kompetenz und Begabung, Gaßnerstraße 3, 80639 München,
E-Mail-Adresse: kontakt@ikobe.de

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, wie z.B. personalisierte Testergebnisse (§ 312d Absatz 4 Nr. 1 und 2 BGB).

§7 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§8 Datenschutz

1. Der Kunde ermächtigt den Verkäufer, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten des Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten, zu speichern, auszuwerten und zu nutzen.

2. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

3. Ausführliche Informationen über Art und Umfang der Datenspeicherung persönlicher Daten erhält der Kunde unter der Rubrik „Datenschutz“ (siehe auch Fußende der Webseite).

§9 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter
Telefon: 089 / 18 97 02 17
Fax: 08333 / 93 58 12 und
E-Mail: tvk@ikobe.de
zur Verfügung.

Stand der AGB Juli 2015, erstellt von IKOBE-Institut